Widget Image
Über mich

Christa Wüthrich ist freie Journalistin. Als Autorin, Lehrerin und IKRK Delegierte hat sie im In- und Ausland gearbeitet.

Beliebte Beiträge

Bildung

«Schulfach Glück»: Eine utopische Spinnerei oder realistischer Schulalltag? Schulstart im Morgengrauen. Dann eine Lektion nach der anderen, um spät nachmittags entlassen zu werden - mit vollem Hausaufgabenheft für den nächsten Tag.

Kleinkinder, die während drei Monate in einen Kindergarten ohne Spielsachen gehen: Eine pädagogische Schnapsidee oder ein wirkungsvolles Projekt der Suchtprävention? Die zwei Puppen aus der Spielecke sind dieses Jahr für knapp

Wie schaffen es Jugendliche aus einem Sonderschulsetting erfolgreich in den ersten Arbeitsmarkt oder gar an eine Universität? Ein Treffen mit drei jungen Erwachsenen.Ruhig sitzen und sich konzentrieren, gehörten schon als Kind nicht

Die Psychologin Claudia Hofmann ist Co-Leiterin der Fachstelle für berufliche Inklusion (FABI). Die Bernerin forscht und lehrt seit 15 Jahren an der HfH im Bereich der Berufsorientierung und der beruflichen Integration. Die Fachstelle

Stillsitzen, Fleiss und Pflichtgefühl: Viele Jungen tauchen unter dem Radar der gängigen Belohnungskultur im Schulunterricht durch. Sie kollidieren dafür umso heftiger mit dem Bestrafungssystem. Was läuft falsch?  Es gibt so viele

240 Grundberufe stehen Schweizer Jugendlichen als Berufslehre zur Auswahl. Wie schaffen es 15- und 16-jährige Teenager die richtige Entscheidung zu treffen?  Ende August hatten 75 200 Schulabgängerinnen und -abgänger einen Lehrvertrag in