Widget Image
Über mich

Christa Wüthrich ist freie Journalistin. Als Autorin, Lehrerin und IKRK Delegierte hat sie im In- und Ausland gearbeitet.

Beliebte Beiträge

Bildung

Eignen sich Ringen und Raufen als pädagogisches Instrument im Schulunterricht? Besuch bei einer Klasse,die begeistert kämpft. Der Platz vor der Wandtafel direkt neben dem Lehrerpult, dort, wo sonst die Kinder friedlich

Für Entwicklungspsychologen sind Kinderfreundschaften wichtig für die Entwicklung von Kindern. Doch wie finden Kinder heute Freunde? Und was für eine Rolle spielt die Schule dabei? Ben besucht die zweite Klasse. Der

Frühkindliche Förderung vernachlässigt heute oftmals die emotionale und soziale Entwicklung. Was sollten Eltern wissen und was können Lehrpersonen tun? Erziehungswissenschaftlerin Margrit Stamm, Heilpädagogin Ruth Fritschi und Peter Müller, Leiter Schulpsychologischer

Die aktuelle Sonderausstellung im Kulturama in Zürich zeigt, wie die Urzeit unser Leben beeinflusst. Was steckt geschichtlich und genetisch in uns - Fische, Vögel oder wirklich Bananen? Die Urzeit gehört in

Ob Biene oder Bär: Wissen über Tiere gehört zum obligatorischen Schulstoff. Doch braucht es dafür wirklich Tiere in der Schule
 oder gar im Schulzimmer? Meine persönliche Erfahrung mit Tieren im Schulzimmer

In der Waldschule verbringen die Kinder die ersten zwei Schuljahre ausschliesslich im Wald. Wie meistern diese Schülerinnen und Schüler danach den Übertritt ins konventionelle Schulsystem? Rechnen, Schreiben, Lesen: Erstklässler lernen dies

Es gibt immer mehr Menschen mit autistischen Störungen. Viele Betroffene erhalten ihre Diagnose erst als Erwachsene – oder gar nie. Warum? Iris Köppel dachte oft, sie sei nicht das Kind ihrer

Moldawiens Betreuungs- und Bildungssystem befindet sich im Umbruch und versucht, sich an einem integrativen System zu orientieren. Moldawien ist das ärmste Land in Europa. Armut, Arbeitslosigkeit und Korruption dominieren. Jeder dritte