Widget Image
Über mich

Christa Wüthrich ist freie Journalistin. Als Autorin, Lehrerin und IKRK Delegierte hat sie im In- und Ausland gearbeitet.

Beliebte Beiträge

Porträt

Im Kanton Appenzell Innerrhoden vertrauen die Einheimischen nicht nur ihrem Hausarzt, sondern auch auf sogenannte Gebetsheiler. Komplementär Medizin mal anders. Das Enkelkind liegt nach einem schweren Fahrradunfall im Krankenhaus. Eine Notoperation

“Ich war Anfang dreissig, Vater von zwei Kindern, stand mitten im Arbeitsprozess und hatte eine Scheidung hinter mir. Zu Hause trank ich kaum Alkohol. In Gesellschaft etwas zu trinken, gehörte

„Meine Knochen brachen schon unzählige Male. Am häufigsten waren die Beine betroffen. Mein linkes Bein ist durch die vielen Brüche und Operationen um rund zwei Zentimeter kürzer als das rechte.

«Eine ungelesene Zeitung in den Müll zu werfen, war für mich unmöglich; Leute einzuladen unvorstellbar. Ob in der Badewanne, auf dem Bett oder in der Küche – bei mir staute

Verbrecher, Boxer oder Gefängnisinsassen prägten während Jahrzehnten den negativen Ruf der Mokos, der  traditionellen Tätowierungen der Maoris. Heute erlebt die Moko-Kunst eine Renaissance. „Nennen sie es auf keinen Fall Tattoo. Damit

„Sie haben drei Monate Zeit, um sich zu entscheiden. Entweder sie betreuen gesunde Kinder oder Behinderte. Beides geht nicht. Dieses Ultimatum wurde mir Anfang der siebziger Jahre in meinem Heimatkanton